DATENSCHUTZ

Das australische Knochenmarkspenderregister (The Registry) hilft australischen Patienten, die eine Blutstammzell- oder Knochenmarktransplantation benötigen. Wenn ein Patient keinen passenden Spender in seiner Familie finden kann, sucht sein Gesundheitsdienstleister bei The Registry nach einem unabhängigen freiwilligen Spender.

Das Register ist eine gemeinnützige Organisation, die von der World Marrow Donor Association akkreditiert ist. Wir vergleichen australische Patienten mit nicht verwandten Spendern (oder Nabelschnurblutspendern) in Australien und auf der ganzen Welt. Wir sind auch Teil eines globalen Netzwerks von Registern, die im Namen von Patienten aus ihrem Land in unserem Register nach australischen Spendern suchen können.

Um unsere lebensrettende Arbeit zu leisten, bitten wir Spender und Patienten, zuzustimmen, dass wir ihre persönlichen Daten sammeln, speichern, verwenden und weitergeben. Wir sammeln Informationen direkt von Spendern oder über Dritte, mit denen wir in Beziehung stehen (z. B. ABMDR-akkreditierte Krankenhäuser), und wir können diese Informationen sowohl in Australien als auch in Übersee (z. B. akkreditierte internationale Register) an Dritte weitergeben.

Wir sammeln und verwenden persönliche Informationen, um:

  • Beurteilung der Eignung von Einzelpersonen, Blutstammzellen oder Knochenmark zu spenden und die Gesundheit und Sicherheit von Spendern und Patienten zu schützen, sowie der Sicherheit und des ausreichenden Umfangs der Versorgung mit Blutstammzellen oder Knochenmark in Australien, die in keinem Zusammenhang stehen;
  • Unterstützung bei der rechtzeitigen Versorgung mit Blutstammzellen, Knochenmark oder Nabelschnurblut für den tatsächlichen oder potenziellen zukünftigen Transplantationsbedarf eines Patienten;
  • den Kontakt zu Spendern in Bezug auf vergangene und mögliche zukünftige Spenden aufrechtzuerhalten;
  • Teilnahme an Kommunikations-, Marketing- und Bildungsaktivitäten des Registers, einschließlich Überwachung der Geberzufriedenheit und Marktforschung;
  • Durchführung interner Aufzeichnungen und administrativer Aufgaben wie Risikomanagement, Schulung und Training des Personals sowie Qualitätssicherungstätigkeiten (einschließlich IT-Systemtests); und
  • seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen.
Wenn Gesundheitsinformationen an Dritte weitergegeben werden, dienen sie der klinischen Beurteilung, der Pflege und der Sicherheit und werden nicht identifiziert, es sei denn, der Gegenstand der Informationen ist der Empfänger der Pflege.
Wir arbeiten auch eng mit der Forschungsgemeinschaft zusammen, und die Spender können sich dafür entscheiden, dass das Register ihre Informationen für ethisch anerkannte Forschung zur Verfügung stellt.

Wir ergreifen Maßnahmen, um die persönlichen und sensiblen Informationen, die wir aufbewahren, vor Missbrauch, Eingriffen, Verlust, unbefugtem Zugriff, Änderung oder Offenlegung zu schützen.

Site-Besucher

Durch den Besuch dieser Website kann ABMDR die folgenden Informationen sammeln:

  • Zusätzliche persönliche Informationen, die direkt von Ihnen bereitgestellt werden.
  • Besucherinformationen durch die Nutzung unserer Website und der zugehörigen Anwendungen (einschließlich der zugehörigen Social-Media-Plattformen).
  • Browsersitzungs- und Geostandortdaten, Geräte- und Netzwerkinformationen, Statistiken zu Seitenaufrufen und -sitzungen, Erfassungsquellen, Suchanfragen und Browserverhalten.
  • Informationen über den Zugriff und die Nutzung dieser Website, einschließlich der Verwendung von Internet-Cookies, der Kommunikation mit unserer Website, der Art des verwendeten Browsers, der Art des verwendeten Betriebssystems und des Domainnamens des Internetdienstanbieters.

Diese Informationen können verwendet werden:

  • für Datenanalyse, Marktforschung, Website und Geschäftsentwicklung;
  • Einzelpersonen Informationen über Blutstammzellen- und Knochenmarkspenden und ABMDR zu senden.

Diese Daten können an Dritte weitergegeben werden, um im Auftrag von ABMDR Daten zu sammeln und zu verarbeiten, beispielsweise an Google Analytics. Dies kann Parteien einschließen, die außerhalb Australiens ansässig sind oder Daten speichern.